Ferien am Tressower See

Keramik+Galerie Everstorf

Die denkmalgeschützte Büdnerei aus dem Jahre 1827. Bild und Text: Keramik+Galerie Everstorf

Der Tipp von Ferien am Tressower See

Besichtigen Sie auch noch die Großsteingräber im Everstorfer Forst. Die Gedenkstätten sind etwa 4000 Jahre alt.

In einer alten, denkmalgeschützten Büdnerei aus dem Jahre 1827, befinden sich das Atelier des Malers und Grafikers Joachim Hukal und die Keramikwerkstatt seiner Frau Angelika Hukal.
Die Scheunendiele des Hauses wurde zur Galerie umgestaltet. Hier finden wechselnde Ausstellungen von Malern, Grafikern, Bildhauern und Kunsthandwerkern statt.
Buchlesungen, Künstlergespräche und musikalische Veranstaltungen in kleiner Form schaffen eine familienfreundliche Atmosphäre.
Ein kleines Antiquariat mit Bildbänden, Belletristik u.a. m., lädt zum Stöbern und Finden, für wenig Geld ein.

KERAMIK+GALERIE besteht seit 25. Januar 1997. In der Zeit bis jetzt stellten Künstler verschiedenster Genres aus dem In- und Ausland ihre Arbeiten aus, bislang 102 Künstler an der Zahl.

KERAMIK+GALERIE Everstorf
Büdnerei 1
23936 Everstorf / Grevesmühlen

Kontakt
Rufen Sie einfach an unter
Tel. +49 (0) 3881 / 71 15 12

Öffnung von Mai bis September, nach Voranmeldung.
Tel. 03881/71 15 12 oder auf „GUT GLÜCK“ Eintritt: 1,- €

http://www.keramikplusgalerie-everstorf.de