Ferien am Tressower See

Phantechnikum

Was tun bei schlechtem Wetter in den Ferien an der Ostsee? Auch wer Ferien am See macht, erlebt mal einen Regentag oder möchte nicht jeden Tag am Strand liegen. Wir haben das Phantechnikum besucht und auf Urlaubstauglichkeit geprüft.

Das Phantechnikum ist das technische Landesmuseum von Mecklenburg-Vorpommern. Es wurde nach einer wechselvollen Geschichte am 1. Dezember 2012 in Wismar neu eröffnet und bietet auf drei Etagen zahlreiche Exponate und Experimente aus den Bereichen Wasser, Feuer und Luft. Das Museum bietet für große und kleine Gäste spannende Stationen, an denen selbst experimentiert und probiert werden kann. Es ist großzügig angelegt, sodass auch bei etwas größerem Besucherandrang keine Enge herrscht.

Im Labor gibt es über den Tag verteilt immer mal wieder Vorträge und Vorführungen, manchmal werden auch Filme gezeigt.

Meine empfohlene Besuchsdauer – auch mit Kindern – sind etwa drei Stunden.

Danach scheint die Sonne wieder und man kann weiter die Ferien am See genießen oder in der Ostsee baden.

Website des Phantechnikum

Ausrangierter Motor der Gorch Fock

Die “Erklärdampfmaschine” – Fotos: Ferien am Tressower See

Immer wieder toll für Kinder und Erwachsene: das Propeller-Tret-Karussell.