Ferien am Tressower See
Radfahren an der Ostsee

Radfahren an der Ostsee

Blick auf den Dambecker See vom Radweg zwischen Bobitz und Drispeth

Blick auf den Dambecker See vom Radweg zwischen Bobitz und Drispeth

Mecklenburg eignet sich sehr gut für Radtouren. Die Landschaft ist sanft hügelig und damit abwechslungsreich. Der Wind bläst zeitweise nicht so stark wie an der Nordsee und es gibt viele lohnenswerte Ziele in der näheren Umgebung. Es gibt viele ausgebaute Wirtschaftswege oder wenig befahrene Straßen. Es lassen sich wunderbare Touren planen. Machen Sie beispielsweise einen Ausflug nach Poel, genießen Sie dort den Strand. Wenn Sie zurück kommen, entspannen Sie bei einem Bad im See – direkt vor dem Haus.

Der Kulturradweg führt von Bad Kleinen am Schweriner See nach Zierow an der Ostsee. Der Radweg führt nur 3 km vom Tressower See vorbei. Man kann diesen Radweg sowohl Richtung Ostsee als auch Richtung Schweriner See beradeln. Wenn man die Verbindung über den Elbe-Ostsee-Radweg von Bad Kleinen nach Wismar und den Ostseeradweg von Wismar nach Zierow wählt, kann man einen Rundweg mit etwa 60 km Strecke fahren.

Auf den Seiten des regionalen Planungsverbandes Westmecklenburg finden Sie verschiedene Radtourempfehlungen auch als GPX Tracks.

Auf der Seite Fahrradtouren in Mecklenburg finden Sie viele schöne Anregungen für Touren, auch direkt von der Haustüre in Tressow.

Falls Sie mit dem Zug anreisen, so holen wir Sie und Ihre Räder gerne vom Bahnhof Plüschow ab. Ein besonderer Spaß ist ein Ausflug mit unserem Tandem.