Ferien am Tressower See
Gartencafé Sonntagsgrün in Drispeth

Gartencafe Sonntagsgrün in Drispeth

Gartencafé Sonntagsgrün in Drispeth

Bilder: Sonntagsgrün

Das Gartencafe Sonntagsgrün in Drispeth ist eine dieser besonderen Oasen Nordwestmecklenburgs, die durchaus noch als Geheimtipp weitergegeben werden können. Von Anfang Mai bis Ende September öffnen Beate und Dietmar Schöttke-Penke ihren privaten Garten jeweils am Sonntagnachmittag zwischen 14 und 18 Uhr und laden zu Kaffee und Kuchen. An bestimmten Terminen gibt es auch Sonderveranstaltungen. Infos findet ihr auf der Website von Sonntagsgrün.

Von uns aus ist Drispeth sehr gut mit dem Fahrrad zu erreichen. Man fährt entweder durch die Felder über Quaal und Groß Krankow oder auf der wenig befahrenen Landstraße. Die Entfernung beträgt einfach 12 Kilometer. Es empfiehlt sich noch ein Besuch der Dambecker Seen. Der Dambecker See ist ein Naturschutzgebiet, welches wegen seiner ornithologischen Bedeutung bereits 1947 ausgewiesen wurde. Der Dambecker See ist 94 ha groß und hat eine durchschnittliche Wassertiefe von nur 80 cm. Er ist nicht zum Baden geeignet, das kann man besser nach der Rückkehr bei uns nachholen.

Sonntagsgrün
Beate Schöttke-Penke
Alte Dorfstraße 5
19069 Drispeth
Telefon: 03867-6508
E-Mail: info@sonntagsgruen.de