Ausflugstipp: Schlossgärtnerei Wiligrad

Der Ausflug in die Schlossgärtnerei Wiligrad ist ein ganz besonderes Highlight. Idealerweise fährt man mit dem Fahrrad, die einfache Entfernung beträgt knapp 20 Kilometer. Man kann entweder über Feldwege bis Groß Krankow fahren und von dort weiter auf dem guten Radweg nach Bobitz oder man fährt auf der wenig befahrenen Landstraße. Die Fahrt geht dann weiter, vorbei an den Dambecker nach Gallentin und von dort auf dem Radweg am Schweriner Außensee entlang bis nach Wiligrad.

In der Schlossgärtnerei Wiligrad wartet ein erlesenes Kuchenbuffet in malerischer Atmosphäre. Die Kuchen werden alle liebevoll nach eigenen Rezepten im Hause gebacken.

Ferien am Tressower See

Weiterhin sollte man sich einen Besuch im Hofladen gönnen, denn auch dort findet man ausschließlich Spezialitäten des Hauses. Ob nun ein rustikales Brot aus dem Holzofen, saisonale Gartenprodukte, Säfte, Obst oder Gemüse. Hier findet jeder etwas für den eigenen Gebrauch oder als ganz persönliches Geschenk aus dem Urlaub.

Während der Saison gibt es am ersten Sonntag im Monat den Sonntagsbrunch.

Das ganze Angebot findet ihr auf der Website schlossgaertnerei-wiligrad.de

Wenn Sie schon in Wiligrad sind, besuchen Sie auf jeden Fall noch den Kunstverein Wiligrad – es lohnt sich!

Ferien am Tressower See